Jugendhandball in Kreuzlingen – jenseits aller Klitschees

Keine Sporthalle ohne Handballfeld, ohne Handballtore im Geräteraum – HSC Kreuzlingen bietet für Kids und Jugendlichen diesen tollen Sport

Die gleichmässige Beanspruchung macht Handball zu einer spannenden und abwechslungsreichen Mannschaftssportart. Weil es sich um ein sehr dynamisches Spiel handelt, ist Handball eine sehr geeignete und pädagogisch wertvolle Spielform gerade auch für Heranwachsende.
Koordination, Konzentrationsvermögen, Teamwork und Fairplay werden in hohem Mass gefordert und gefördert. Ein Handballer geht seinen Weg im Leben später mal mit diesen Grundlagen.

Intensive Erlebnisse
Handball hat nach wie vor den Ruf eines harten Spiels, das Schmerzen bereitet. Bei richtigem Einsatz wird aber Handball zu einem Kinderspiel. Denn mit einer guten Organisation des Trainings oder der Lektion können den Kindern und Jugendlichen intensive und spannende Erfahrungen in verschiedenen Lernsituationen ermöglicht werden.

Der HSC bietet ausgebildete Trainer im Jugendbereich.
Hier im Kinderhandball zum Beispiel ist Trainerin Carolin Mierzwa.
Ausgebildete Kindergärtnerin und Logopädin spielte sie in in der  deutschen Handballbundesliga der Frauen sowie Nationalmannschaft und holte in der Schweiz
mehrmals den Schweizer Meistertitel.

Beim HSC gibt es 2,3 mal Trainingseinheiten je Teams plus Fördertraining. Damit bieten wir für alle Leistungsniveau optimale Bedingungen – egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene.

Überzeugen Sie sich – einfach vorbeikommen mit Ihrem Sohn oder Tochter – kostenloses Probetraining mitmachen.

Ein Wort zu den Kosten beim HSC:
Schüler bezahlen einen Jahresbeitrag von nur 220 Franken, Anmimation Kids sogar nur 120 Franken. Kinderhandball 60 Franken.  Für nur 5 bis 18 Franken im Monat erhält Ihr Kind eine umfassende Ausbildung im Handball beim HSC und eine tolle Lebeneinstellung für später in Mannschaftsport Handball.